SG Hattenhof App

Die SGH für die Hosentasche!

Mehr erfahren

Nächste Spiele

KL C Fulda 20/21 - 6.Spieltag
So, 27. Sep. 2020 13.15
SG Frischauf Fulda II
SG Frischauf Fulda II
SG Neuhof/Hattenhof II
SG Neuhof/Hattenhof II
-:-

KOL Fulda Süd 20/21 - 6.Spieltag
So, 27. Sep. 2020 15.30
SG Hattenhof
SG Hattenhof
FSG Vogelsberg
FSG Vogelsberg
-:-

Letzte Spiele

KOL Fulda Süd 20/21 - 5.Spieltag
So, 20. Sep. 2020 15.30
SG Oberkalbach
SG Oberkalbach
SG Hattenhof
SG Hattenhof
2:2

KOL Fulda Süd 20/21 - 4.Spieltag
Fr, 18. Sep. 2020 17.30
SG Hattenhof
SG Hattenhof
TSG Lütter
TSG Lütter
0:2

KOL Fulda Süd 20/21

# Mannschaft Spiele Punkte
12 SV Welkers 5 6
13 SG Lauter 5 6
14 SG Hattenhof 5 4
15 SG Rückers 5 3
16 SV Mittelkalbach 5 1

Preis und Azamfirei wieder zurück zur SGH

Nachdem sie sich vor der Saison eigentlich schon in Richtung Künzell bzw. Hünfeld verabschiedet hatten, konnte Tyrone Suggs nun mitteilen, dass sich beide dazu entschieden haben, wieder für die SG Hattenhof aufzulaufen.

"Natürlich hofft man immer, wenn man solche Spieler verliert, dass sie irgendwann wieder zurück kommen. Das es dann aber so schnell geht, damit hätte ich im Traum nicht gerechnet" so der sportliche Leiter. "Bei beiden hat sich im beruflichen sowie privaten Umfeld in kurzer Zeit so viel geändert, dass sie den Aufwand bei den Klassen höheren Vereinen damit nicht vereinbaren konnten" erklärt Suggs die Hintergründe, der nun natürlich noch mehr potential in seiner Mannschaft sieht. "Wir haben die Abgänge der Leistungsträger versucht so gut wie möglich abzufangen. Nachdem die beiden nun doch wieder für uns auf Punktejagd gehen, sehe ich die neue Saison doch wesentlich entspannter" und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu "fehlt nur noch Daniel Nüchter".

Mit Mittelfeldmotor Preis und dem letztjährigen Torschützenkönig der KOL Süd Azamfirei, die zusammen auf 39 Tore in 24 Spielen kamen, bekommt die SGH nun natürlich nochmal eine ganz andere Wucht nach vorne.

Mit den anderen Neuzugängen (Sven Kremer, Justin Farshad, Vladislav Studnicka) und vor allem den erfahrenen Spielern Zeljko Radic und Marinko Novakovic, die bereits im Kreispokal zum Einsatz kamen, richtet sich der Blick der SGH nun wieder ins gesicherte Mittelfeld. "Der fünfte Platz als Aufsteiger im letzten Jahr war natürlich Wahnsinn, ein solcher Erfolg lässt sich nur schwer wiederholen, aber nun halte ich einen einstelligen Tabellenplatz schon für realistisch", korrigiert Suggs die Saisonziele, da er vor wenigen Wochen noch den Klassenerhalt als oberstes Ziel ausgegeben hat.

 

 

 

CPR Certification